Was ist Fibonacci-Rückverfolgungszahl?

Glauben Sie es oder nicht hat die Fibonacci-Sequenz ihren Platz in der Forex-Analyse. 

Hier werden wir untersuchen, wie es funktioniert und wie man dieses Tool bei der Vorhersage von Aktienkursen benutzt.

Was ist Fibonacci-Rückverfolgungszahl?

 Definition der Fibonacci-Rückverfolgungszahl 

Fibonacci-Rückverfolgungszahl ist ein Begriff, der häufig in der technischen Analyse verwendet wird und in der Regel auf den meisten Handels- und Charting-Plattformen vorhanden ist, wo es auf einem Preisdiagramm manuell angepasst werden kann. Diese Zahl nutzt die horizontalen Linien, um Unterstützungs- und Widerstandsniveaus vorherzusagen. Die üblichen Fibonacci-Verhältnisse sind 23.6%, 38.2%, 50%, 61.8%, und 78,6%, was bestimmen würde, wie viel die anfängliche Preisbewegung des Diagramms zurückverfolgt wurde.

 So verwendet man Fibonacci auf dem Forex-Markt?

Wenn es um Fibonacci geht, verwenden Devisenhändler und Analysten oft diesen Indikator bei der Vorhersage von Aktienkursen durch die Bestimmung von Ebenen, vor Allem Unterstützung und Widerstand. Diese werden einfach durch die Bestimmung des Markttrends und des hohen und tiefen Preispunktes angezeigt, und die Charting-Plattform würde die Ebenen zwischen den Punkten automatisch erstellen.

Ein Beispiel dafür wäre, wenn der Preis eines Vermögenswertes von $10 auf $15 steigt. Diese dienen als Punkte für die Linie der Rückverfolgung. Mit dem Verhältnis 23.6%, wird dann das Niveau auf $13.82 auf dem Diagramm zeigen. Das Fibonacci-Verhältnis auf dem 50%-Level wird dann $12.50 sein.

Was ist Fibonacci-Rückverfolgungszahl?

Dies wird wie folgt berechnet:

Für 23.6% Verhältnis; 

$15 – ($5 x 0.236)

Für 50% Verhältnis;

$15 – ($5 x 0.5)

 Was sind die beliebtesten Strategien mit Fibonacci-Rückverfolgungszahlen?

Während Fibonacci-Rückverfolgungszahlen im Grunde genommen nur Unterstützung und Widerstand je nach Handelsstil bestimmen, verwendeten sie die Händler oft zusammen mit einer Gegentrend-Handelsstrategie. Eine der beliebtesten Strategien ist der Pullback-Handel genannt.

Identifizieren Sie dazu zuerst die Sicherheit eines Trends. Wenn es ein starker Aufwärtstrend ist, bestimmen Sie die Unterstützung und Widerstand mit den Verhältnissen 38.2% und 50%.

Sobald sich die Handelsaktivität zu verlangsamen oder zu drehen scheint, ist es Zeit, den Handel zu betreten. Verlassen Sie den Handel, sobald die Marktrichtung den gleichen Wert wie ein neues Hoch erreicht.

 Fazit

Fibonacci-Rückverfolgungszahl ist ein beliebtes Tool, um Stop-Loss oder Zielpreise für den Handel und/oder die Analyse zu platzieren. Es ist besser, Fibonacci-Rückverfolgungszahlen mit anderen Indikatoren zu kombinieren, um das Potenzial Ihrer Analyse zu maximieren und den höchsten Gewinn zu erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *